7 Kommentare zu “Projekt 52: Mutprobe

  1. Das sind tolle Aufnahmen, eine super Geschichte, ich bin begeistert!!

    Es sieht aus, als ob die Fische Lev Leo in eine Höhle schleppen, um ihn später aufzufressen. Dann machen sie sich auf den Weg und holen die übrigen Fische dazu.
    Und Lev, der tapfere Löwe, will nicht zugeben, dass er eigentlich ängstlich ist.
    Kommt er da wieder raus? An einem Stück?
    Und – falls er da wieder rauskommt – bringt er mir ein paar Fische mit?
    🙂

    Super, ich bin wirklich ganz angetan von deiner Umsetzung!

    Gefällt mir

    • Hallo, mein Edelsternchen!

      Ich kann dich beruhigen. Lev ist wohlbehalten wieder rausgekommen und trocknet sich noch immer die Mähne.
      Er hat mir verraten, wie er die Fische eingeschüchtert hat. Er sagte, er habe ihnen erzählt, er sei ein guter Freund von dir. Danach haben sie ihm die Füße geküsst und die Schuppen aus der Mähne gestriegelt.

      😉

      Gefällt mir

  2. Pingback: Projekt 52: Blogparade « Valentiners Blog

  3. Pingback: Projekt 52: Unterwasserwelt « Valentiners Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s