6 Kommentare zu “Valenreiter: Der Rucksack des Herrn Sesshaft

  1. Vielleicht hätte er ihr zwischendurch mal ein Lebenszeichen zukommen lassen müssen? Denn woher sollte sie sonst wissen, dass er auf all seinen Reisen nicht der Wolllust frönte, sondern nur für sie unterwegs war? Gedankenleserei ist eine schwere Kunst.

    Schöner Text. Aber das weißt du ja.

    Gefällt mir

  2. Er hat aber doch die vielen bunten Eindrücke und Erlebnisse seiner langen Reise. Wenn er es zulässt, dass diese sein Herz, seine Seele bereichern, dann hat er diese Suse Süßkind/Suchnicht bald schon vergessen, denn dann wird er einen Menschen finden, der weitaus wertvoller ist…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s