5 Kommentare zu “Wortbeflügler: 6. Im Rot des Morgens

  1. Pingback: Tweets that mention Wortbeflügler: 6. Im Rot des Morgens « Valentiners Blog -- Topsy.com

  2. Dazu fällt mir nur die kalte, nackte und schonungslose Realität eines jeden Morgens seit gut 20 Jahren ein: Meine rote Jalousie! Täglich erwacht mein Leben in diesem Morgenrot! Beflügelnd ist das leider nicht!

    Gefällt mir

  3. Möglich! Aber mir wäre ein warmes Gelb viel lieber. Dass es immer noch dieses Rot ist, ist nur meiner Bequemlichkeit zu schulden, sonst hätte ich die Jalousie (die ich vom Vormieter übernommen habe) schon längst ausgetauscht.
    Übrigens scheint mir gerade die Sonne ins Gesicht, ich muss die Augen zusammenkneifen um am Monitor alles richtig erkennen zu können. Ist das nicht toll??? Endlich Sonne nach diesen langen grauen Tagen!
    Ich war gerade ganz kurz auf dem Balkon: Ein erdiger Geruch liegt in der Luft, ein zarter Hauch von Frühling. Lecker!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s