5 Kommentare zu “Wortbeflügler: 11. Zu Besuch

    • Hallo Thomas,

      du hast es mir echt schwer gemacht. Ich habe lange überlegt, ob ich deinen Beitrag in den Spam verschieben soll.

      Aber meine Blogleser sind ja nicht dumm und sehen selbst, wie wenig dein Kommentar mit diesem Artikel zu tun hat.
      Und wie sie den von dir verlinkten Artikel, so sie ihn denn anklicken, bewerten, will ich ihnen ebenfalls selbst überlassen. Bei mir ist er jedenfalls durchgefallen.

      Gefällt mir

  1. Damit ich mich an dieser Stelle nicht des geistigen Diebstahls verdächtig mache, vorab ein Statement: Dass die Passagen, die der Tod spricht, groß geschrieben sind, ist den Büchern von Terry Pratchett entliehen. Let´s go:

    Was soll es denn diesmal werden?
    ERTRINKEN
    Hatten wir schon.
    WIRKLICH? WANN?
    Letztes Jahr. Ich bin am Weiher ins Eis gebrochen.
    DAS WAR DOCH PERFEKT GEPLANT
    Ja, aber da kamen zufällig Müllers vorbei.
    PECH!
    Nicht für mich!
    DU WOLLTEST JETZT DOCH BADEN
    Hab’s mir anders überlegt
    ABER BADEN IST ENTSPANNEND
    Für wen?
    FÜR DICH! DANN MERKST DU NICHTS DAVON
    Wovon?
    VOM ERTRINKEN
    Doppelt gilt nicht! Ist gegen die Spielregeln
    DANN ELEKTRISCHER SCHLAG, FÖN INS WASSER
    He, ich hab ne Glatze
    MIST! DANN HAST DU WOHL AUCH KEINEN FÖN?
    Enttäuscht?
    DU MACHST ES MIR WIRKLICH SCHWER!
    Du machst es Dir zu einfach!
    WARUM MUSST DU EIGENTLICH IMMER DAS LETZTE WORT HABEN?
    Weil ich noch lebe!
    Alfred musste herzhaft lachen, als Tod kopfschüttelnd die Tür hinter sich schloss und leise murmelte: DANN EBEN HEUTE NICHT!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s