6 Kommentare zu “Projekt 52: Wetterfrosch

  1. Ich bin zwar nicht Pfleger Valentin, aber ich finde, du warst toll!
    🙂
    Hast du richtig gut gemacht, kleiner Löwe. Nur ein kleiner Tipp, das nächste Mal bitte genauere Angaben zum Wetter, man weiß ja gar nicht, was du eigentlich sagen wolltest. Wird es nun stürmisch, regnerisch, sonnig, heiter, bewölkt oder gar schneien? Zieht man sich nun eher locker leicht an, oder doch den Pelzmantel … also ehrlich!
    Aber ansonsten warst du nicht schlecht, das muss man schon sagen. Es ist schon auch eine Kunst, viel zu plappern und nix auszudrücken. Das beherrschen sonst nur die Politiker. Sag, willst du nicht in die Politik gehen? Vielleicht unser neuer Gesundheitsminister werden? Alleine wenn ich da an dein Loch im Kopf denke, du bist auf jeden Fall Schmerzen gewöhnt und hart im Nehmen.
    Aber ich verplappere mich. Entschuldigung.
    Ich wollte ja auch nur sagen, dass deine Wetteransage schon ganz gut war.
    🙂

    Herzliche Grüße
    Heike

    Gefällt mir

    • Vielen Dank, liebe Heike. Na ja, ich bin eben kein Frosch. Mit dem Wetter hab ich es eigentlich gar nicht so. Ich hatte gehofft, das würde nicht so auffallen. Aber du merkst eben alles. 🙂

      Gefällt mir

  2. oh ja, sehr schön … sogar mit passender Strumfrisur! Fehlt eigentlich nur noch so ein flauschiges Puschel-Mikro ;D Aber mir gefällts trotzdem! LG Nevi

    Gefällt mir

    • So ein Puschelding hatte ich zuerst. Aber das haben sie mir wieder abgenommen. Sie haben gesagt: „Gut gebrüllt, Löwe. Das Mikro brauchst du nicht!“

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s